Zumindest theoretisch kann jeder Staatsbürger, der zum einen volljährig ist und zum anderen ein Girkonto und ein festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat ein Kredit bei deutschen Geldinstituten aufnehmen.

Banken
Fotonachweis © Franz Pfluegl – Fotolia.com

Allerdings erfolgt eine Kreditvergabe normalerweise nur an Personen, die über eine ausreichende Bonität verfügen. Vertrauenswürdige Geldinstitute möchten durch verschiedenartige Kriterien zur Bewertung bereits möglichst im Vorfeld das Risiko von anbahnenden Zahlungsausfällen minimieren. Infolgedessen kann es faktisch durchaus geschehen das Anfragen für eine Finanzierung von Banken entsprechend verweigert werden. Bürger mit winzigem Einkommen oder schon vorhandenen Schulden, werden in der Regel schon unmittelbar abgewiesen oder müssen mit erheblich negativeren Konditionen rechnen. Für Länder gelten in diesem Zusammenhang gleichwohl andere Bedingungen, sie können trotz wesentlicher Verschuldung immer weiter Kredite aufnehmen, müssen aber sehr wohl für die Zinsen immer tiefer in die Tasche greifen.
Bestes Exempel ist zur Zeit Griechenland, das nach Herabstufung seiner Bonität einzig noch zu horrenden Zinsen Kredite auf dem Kapitalmarkt aufnehmen kann und jetzt angesichts drohender Insolvenz massiv auf die Hilfe EU-Mitgliedsländer abhängig ist. Selbst von einem merklichen Schuldenschnitt ist durchaus die Rede.

Ein einfacher Bürger kann in einer ähnlichen Lage nicht mit so viel Hilfe und Solidarität rechnen.
Wer also als normaler Bürger ein Kredit haben möchte, kommt nicht umhin zu Beginn sorgfältig die Konditionen für einen Kredit zu vergleichen – dazu bieten sich Webseiten wie www.Online-Kredit.org an. Kostengünstige Kreditangebote können am bequemsten anhand eines Kreditvergleich ausfindig gemacht werden. Angebote für einen derartigen Kreditvergleich gibt es heutzutage etliche im Internet. Dort werden besonders nur Onlinekredite miteinander verglichen, die allerdings erfahrungsgemäß die attraktivsten Konditionen offerieren.

Bei der Aufnahme von Kreditet scheiden sich bekanntermaßen die Geister. Vor allem, wenn das Thema Web dabei ins Spiel kommt. Das Kredite aus dem Internet den Ruf besitzen außerordentlich günstig zu sein ist bekannt, dass es aber auch unzählige windige Angebote für Kredite Online gibt unglücklicherweise auch. So genannte Onlinekredite haben üblicherweise die gleiche Leistung wie Darlehen von Kreditinstitute vor Ort, sind demgegenüber häufig ziemlich preisgünstiger zu haben.
Grund für die einigermaßen preisgünstigen Konditionen sind u. a. die geringeren Betriebskosten der Onlinebanken, welche ihre Geschäfte ohne kostspielige Niederlassungen über das Internet verrichten. Vom Vorteil profitieren die Kreditnehmer vor allem durch niedrigere Zinsen.
Die große Anzahl der Kreditangebote im Web lässt sich, wie bereits erwähnt, am effektivsten mit einem Kreditvergleich überblicken. Der gebührenfreie Vergleich listet die derzeiten besten Angebote und erleichtert dem Nutzer die Auslese eines passenden und preiswerten Angebots.