Beim wem bekomme ich die billigsten Kredite?

Es gibt eine große Anzahl diverse Ausgestaltungen von Krediten, die sich z. B. nach dem Darlehensgrund unterscheiden, ob das Darlehen besichert wird oder ob es sich um einen Autokredit handelt.Im Internet gibt es bspw. Schnellkredite oder Kredite, für die man keine Auskunft der Schufa braucht.Als andere Arten von Krediten kennt man den Überziehungskredit, den Dispositionskredit, den Ratenkredit, den Kredit in einem Warenhaus, den Kredit für den Autokauf, den Abrufkredit oder einen Kredit für die Immobilienfinanzierung.Zusätzlich gibt es z. B. einen Wertpapierkredit, der vorhandene Wertpapiere beleiht.
Die Kreditvarianten sind in ihren Konditionen meistens sehr unterschiedlich. Vor Kreditbeantragung steht immer die Überlegung, welche Kreditvariante man auswählen sollte und in welcher Höhe der Kredit sinnvoll ist.

Kredit

Die Bezeichnung des Kredits sagt oft auch gleichlautend etwas über den Einsatzzweck aus.Auf jeden Fall muss man sich immer Alternativen ausdenken, die im Moment vielleicht die günstigere Lösung wären. Der Überziehungskredit, der auch Dispokredit genannt wird, ist der kostspieligste Kredit.Der Dispokredit ist eine Problemlösung für einen Augenblick, aber wer ihn fortwährend nutzt, sollte ihn eher durch einen Ratenkredit ablösen. Wenn der Zeitpunkt des Kreditbedarfs und die Darlehenssumme noch nicht völlig sicher sind, sollte man an einen Abrufkredit denken.Die Konditionen können unterschiedlich sein; aus diesem Grund muss man sich vor einer Kreditanfrage die wirklich gebrauchte Darlehenssumme überlegt haben und die Darlehensangebote der Banken und Sparkassen mit eigenen Filialen mit den Direktbanken vergleichen.Dabei ist es äußerst gravierend auf die Effektive Verzinsung zu sehen, denn mitunter verstecken sich hinter dem offerierten Zinssatz noch Gebühren oder andere Mehrpreise der Kontoführung.

Bei wem finanziere ich preiswert mein Haus?

Das Rating für die finanziellen Verhältnisse des Bauherrn ist für eine vorteilhafte Reihenhausfinanzierung ausschlaggebend. Auch das vorhandene Eigenkapital, der Bedarf an Fremdmitteln und selbstverständlich die Vertragslaufzeit für eine Zinsbindung sind für das Darlehensangebot von Bedeutung.Eine Baufinanzierung kann mit einem voll angesparten Bausparvertrag, über eine pure Bankfinanzierung oder bei Vorhandensein einer Lebensversicherung mit einer Ablösung des Kredits abgeschlossen werden. Bei einer Darlehensablösung am Ende der Laufzeit werden während der Darlehenslaufzeit keine Tilgungen geleistet, sondern nur Zinsen und die Darlehenssumme wird durch die Lebensversicherung am Laufzeitende abgelöst.


Bildnachweis © Darren Baker – Fotolia.com